Forschungs-Cluster

Innerhalb der Forschergruppe werden gemeinsame Forschungsziele in Forschungs-Links und Forschungs-Cluster bearbeitet. Die Forschungs-Cluster setzen sich aus Partnern von mehr als zwei Forschungs-Modulen zusammen.

Zusammenarbeit innerhalb der Forschungs-Cluster
510 Vom regionalen Wetter und Klima zum Innenraumklima
520 Heutige Hitzestressgefährdung, Vulnerabilität und Risiken
530 Effektivität von Maßnahmen zur Reduzierung von Hitzestressrisiken
540 Effizienz von Maßnahmen zur Reduzierung von Hitzestressrisiken

Kontakt

Sprecher:
Prof. Dr. Dieter Scherer (TUB)
Co-Sprecher:
Prof. Dr. Tobia Lakes (HUB)
Koordination:
Dr. Ute Fehrenbach (TUB)
Dr. Fred Meier (TUB)
 

Neuigkeiten

Übersicht über das UCaHS-Messnetz:
UCaHS Observation Network
Neueste Publikationen:
Ward, K., Lauf, S., Kleinschmit, B. and W. Endlicher (2016): Heat waves and urban heat islands in Europe: A review of relevant drivers.Science of the Total Environment 569–570: 527–539
.
Mahlkow, N. and J. Donner (2016): From Planning to Implementation? The Role of Climate Change Adaptation Plans to Tackle Heat Stress. A Case Study of Berlin, Germany. Journal of Planning Education and Research 1–12
doi: 10.1177/0739456X16664787.